Industrie 4.0 - Ein Blick in die intelligente Fabrik

Im Zentrum der Industrie 4.0 steht die intelligente Fabrik. Hier arbeiten Mensch und Maschine Hand in Hand. Mobile Assistenzsysteme unterstützen die Arbeiter bei der Produktion.

Selbstorganisierte Kapazitätssteuerung KapaflexCy

Projektleiter Stefan Gerlach vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation stellt ein Praxis-Experiment mit einem Schicht-Doodle vor. Starre Anwesenheitszeiten von 7-16 Uhr werden zum Relikt der Vergangenheit. Zukünftig stimmen Arbeitsgruppen ihre Einsatzzeiten per Smartphone ab. Eigenverantwortlich, kurzfristig, flexibel.

KapaflexCy - eine kurze Einführung

So funktioniert der Schicht-Doodle des Projekts KapaflexCy.

Industrie 4.0: Wenn das Werkstück die Produktion steuert

In der Fabrik der Zukunft sind Werkstück und Maschine intelligent. Komplett vernetzt steuern sie selbstständig die Produktion - und das effizient und ressourcenschonend wie nie zuvor. Die Möglichkeiten sind vielseitig und bahnbrechend. Viele Experten sprechen bereits von einer vierten industriellen Revolution - Industrie 4.0. (Video: Die Elektroindustrie)

Eindrücke aus dem Elektronikwerk Amberg

Anhand von drei Beispielen werden integrierte Produkt,- und Produktionslebenszyklen im Siemenswerk in Amberg vorgestellt. (Video: Siemens)

Industrie 4.0 - Bosch Rexroth Multiproduktlinie

Mensch, Maschine und Produkt vernetzt. Mit der Montagelinie im eigenen Werk zeigt Bosch Rexroth die praktische Anwendung von Industrie 4.0 Konzepten und gewinnt wertvolle Erfahrungen für ihre Weiterentwicklung.